/DERWIPFELSTÜRMER

DERWIPFELSTÜRMER

InmittengrünerÄsteliegteinBaumhausderbesonderen Art-miteinerAussicht,dieihresgleichensucht.

DasMeerimBlick:DerAtlantik liegtdirektvorderHaustür.

Auf dem Wegvon Kapstadt zum Kap derGuten Hoffnung liegt dasÖrtchen Scarborough, ein beliebter Surfer-und Wellenreiter-Hotspot, der mit haushohen Wellen lockt.E ntsprechend lässig geht es zu, allesist hier etwas entspannter.DieunkomplizierteAtmosphäre genießtauch Craig Price, dersich imverschlafenenScarboroughseinganzeigenes Nestgebauthat.„Nest“istdurchauswörtlich zuverstehen, denn sein Zuhauseliegt mitten in denBäumen.EinzelneModule werdendurchPfadeausBalau-Holzmiteinander verbunden.Auf denersten Blick schlicht, offenbart sich bei genauerem HinseheneinExperimentinSachenStruktur,Form undFunktion –ein wahres architektonischesHighlight.S eine Glaswände-undSchiebetürenhebendieÜbergängevonInnenundAußenaufundbieten unvergesslicheAusblickeaufdenAtlantik. Mit etwas Glücklassen sichhier im FrühlingW aleund Delfine beobachten.„Wir fühlen unshiermitderNaturverbunden“, sagtCraig.„EinbisschenwiederletzteAußenposten vordem Kap der Guten Hoffnung.“DerUrsprungdesBaumhauseswar eineBarbecue-Stelle,dieübereinenHolzpfad miteinem Haus in derNäheverbundenw ar.„ Alsw ir mit Freundenbeim Whiskey rund um dieFeuerstelle saßen, undkeinegroßeLusthatten,dasganzeGeschirrzurückinsHauszutragen,kammir die Idee, dort eine kleine, überdachte Küche zu bauen“, erzählt Craig. Nach und nach kamen immermehr Räume dazu.

„DiePlanungfielunsleicht,denndieNatur gab uns die Strukturvor.“Mehr noch, das Baumhaus fügt sich perfekt in die üppige Vegetationein.Vögel, Bienen unda llerlei Krabbelgetier findenhier die perfekten Lebensbedingungenvor. Auch im Inneren desHausesspieltdieNaturdieHauptrolle: Holzpaneele, Naturstein, sichtbarePfeiler und Deckenbalkenschenken Geborgenheit. Dass subtilerLuxus ebenfalls ein Themaist, beweist dieKüche, die jeden Chefkochneidischmacht.EineMuldenlüftung, diewährend des Kochens automatisch neben der Kochstellehochfährt, ist nur eines vonvielen High-Tech-Features.
DieEinrichtungspiegeltdenunbeschwertenSüdafrika-Spirit wider–mit hellen Farben, verschiedenen Texturen und schlicht-schönen Möbelstücken.„ Wenn wir vomStrand zurückkommen, machen wiresunsindenLounge-Sesselnbequem undgenießeneinenSundowner“,soCraig. Herzstück des Hausesist undbleibt das Outdoor-Esszimmer unter dem grünen Blätterdach mit dem glitzernden Atlantik vorAugen. „Es ist wirklich ein magischer Ort, dermich glücklich macht“,schwärmt Craig. „Hier bin ich fast immer zu finden, egal ob mit einem Buch in der Handoder bei einem Bier mit Freunden. Ichb in sicher,d as ganze Baumhaus ist dafür gemacht–esisteinfachgroovy!“

Click here to read full article >>

By | 2017-04-18T09:17:55+00:00 April 12th, 2017|Blog|0 Comments

Leave A Comment